Einsatzgebiet:
Das gesamte Verbandsgebiet des RHV Salzach-Pongau. Das Büro befindet sich auf der Abwasserreinigungsanlage in 5452 Pfarrwerfen, Ellmuthal 24.

Was ist zu machen:
a) Erstellung/Überarbeitung/Prüfung des bestehenden Leitungskatasters.
Beim RHV wird die Software „GISBERT“ für den Leitungskataster verwendet.
Nach erfolgter Einschulung (AutoCAD, Gisbert, SQL,…) ist der bestehende Leitungskataster auf Vollständigkeit und Aktualität zu prüfen und die fehlenden Daten sind einzuarbeiten.
b) Als Zeichenprogramm wird AutoCAD verwendet.
c) Als Datenbank wird SQL verwendet.
d) Wenn es die Witterung zulässt, wird mit Unterstützung eines Kanal- bzw. Klärwärters die Schachtaufnahme durchgeführt. Hierbei werden die Schächte geöffnet und mittels Tablet werden die Daten in das GISBERT-Schachtaufnahmeprogramm eingegeben. Es werden auch von jedem Schacht Bilder gemacht.
e) Die eingegebenen Daten und die Bilder werden im Büro dann in das GISBERT Kanalwartungsprogramm eingespielt.
f) In regelmäßigen Abständen wird von den Kanalisationsanlagen eine TV-Kamerabefahrung durchgeführt und die Daten in das GISBERT Kanalwartungsprogramm eingespielt.
g) Wenn der Leitungskataster dann auf aktuellem Stand ist, wird in Zusammenarbeit mit dem Betriebsleiter Kanal ein Wartungs- bzw. Sanierungsplan erstellt.

Welche Voraussetzungen werden erwartet:
a) Teamfähigkeit
b) Logisches Denken „Hausverstand“
c) Lust und Interesse an Computer Programmen
d) Bereitschaft zum Lernen von EDV Programmen (Gisbert, AutoCAD, SQL,….)
e) Gerne im Freien aber auch im Büro zu arbeiten (im Sommer mehr im Freien, im Winter hauptsächlich im Büro).


Haben wir dein Interesse geweckt?
Wenn ja, freuen wir uns auf deine Bewerbung!
Bewerbungen bitte an: office@rhv-salzach-pongau.at

Font Resize